Label-Katalog

 CD22115Nielsen b200
 
ACO 22115
 
Living Concert Series, Vol. 21
Carl Nielsen (1865-1931)
Konzert für Violine und Orchester op. 33 (1911)
[1] I. Praeludium. Largo   6:14
[2] Allegro cavalleresco   12:39
[3] II. Poco adagio – Rondo   6:12
[4] Allegretto scherzando   10:16
 
Kolja Blacher, Violine
Duisburger Philharmoniker
Giordano Bellincampi

Als einer der bedeutendsten skandinavischen Komponisten konnte Carl Nielsen an das Erbe von Niels Wilhelm Gade, Edvard Grieg und Johan Svendsen anknüpfen. Doch gehört er zu den Komponisten, die es in ihrer ganzen Bedeutung noch zu entdecken gilt.

Das Violinkonzert op. 33 von Carl Nielsen hat ein ambivalentes Erscheinungsbild. Einerseits knüpft es an die großen Virtuosenkonzerte des 19. Jahrhunderts an, es ist harmonisch auch längst nicht so fortschrittlich wie die dritte Sinfonie. Andererseits strebte der Komponist eine eigenwillige formale Lösung an und verlieh seinem Werk durch modale Färbungen eine originelle Note.

Diese Aufnahme erfolgte live in einem Konzert zum 150. Geburtstag des Komponisten. Der weltweit hoch angesehene Geiger Kolja Blacher, zusammen mit den Duisburger Philharmonikern unter Giordano Bellincampi, lassen Nielsens großartiges Werk in bisher nicht gehörter Intensität erstrahlen.

CD kaufen bei www.jpc.de

24/192 High Resolution Version demnächst bei www.highresaudio.com  

DVD+FLAC192: Double DVD - on each DVD player directly playable 24Bit/96kHz Audio-DVD, including additional FLAC files for streamers or media players, plus additional FLAC192 disc, containing 24Bit/192kHz FLAC files (in total 2 discs, 2x Super Jewel Case NH), detailed information

{product_snapshot:id=60,showname=n,showimage=n,showprice=y,showdesc=n,showaddtocart=y,displayeach=h,displaylist=v,width=90%,border=0,style=color:black;,align=left}

 

 

D